Schützenhaus

Die Basis unseres Schützenhauses wurde in Eigenleistung des Vereins im Jahr 1971 fertiggestellt und bis zum heutigen Tage ständig erweitert, renoviert und verbessert. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei allen großen und kleinen Helfer(innen) bedanken, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre.

Gaststätte

Nicht nur ein Ort zum Wohlfühlen, sondern auch zum Feiern! Die Gaststätte ist dienstags, donnerstags sowie samstags von 15.00 -19.00 Uhr und sonntags von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet.

Abgesehen von vereinsinternen Veranstaltungen, richten wir auch für befreundete Vereine und Schützenkollegen Feste aus.

Unser neuer Bruno Holzofen, der im Dezember 2016 in Betrieb genommen wurde sorgt in der Gaststätte für wohlige Wärme.

Ein Tischfussballspiel und ein elektronisches Dartspiel runden das Ambiente ab.

Bogenstand

Der neue Bogenstand wurde am Sommerfest im Juli 2012 feierlich eröffnet. Mit über 100 Tonnen Schotter und Split wurde dieser Stand in Eigenregie gebaut – Danke nochmals an alle Helfer.

 

 

Luftgewehrhalle

Unsere moderne Luftgewehrhalle mit ingsesamt 10 Ständen bietet alles, was der Luftpistolen oder-gewehrschütze braucht. Eine Scheibenanlage von Häring, optimale Beleuchtungsmöglichkeiten und für die Zuschauer von außen einsehbar – um nur einige Höhepunkte zu nennen.

Für größere Feierlichkeiten läßt sich die Anlage demontieren und die Glasabtrennung komplett zusammenschieben, so dass die Räumlichkeiten der Gaststätte um über 130 qm wachsen.

Kurzwaffenstand

 

Auf 10 Ständen á 25 m Entfernung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit Klein- und Großkaliber (alle gängigen Kaliber) zu trainieren.

Hier werden Rundenkämpfe und Meisterschaften in Klein- und Großkaliberdisziplinen ausgetragen.

Eine moderne Duellanlage gehört genauso zum Standard, wie eine Absauganlage oder die optimale neue LED-Beleuchtung der Stände. Ein vorgelagerter Auswertraum komplettiert die Anlage.

Langwaffenstand

Ihnen stehen 5 Stände mit 50m (Seilzuganlage) zur Verfügung, die mit großen und kleinen Kalibern „gelöchert“ werden dürfen. Besonders stolz sind wir auf eine der wenigen elektronischen 100m-Anlagen der Fa. Häring, die komplett in Eigenleistung erbaut, monitiert und eingestellt wurde. Nach anfänglichen Problemen (ja ja, die Technik) funktioniert diese jetzt mit allen gängigen Kalibern, selbst wenn der Messrahmen getroffen wird – dank neuer Sensoren!
Auch hier herzlichen Dank an alle Beteiligten, die in wochenlanger Samstagsarbeit die alte Anlage demontiert, das komplette Gelände auf Vordermann und die neue Anlage mit aller Technik in Betrieb genommen hat. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei den Sponsoren, allen voran der Fa. Eppers Gewürze für Ihre großzügige Spende.

Wurftaubenanlage

Besonders stolz sind wir auf eine der sehr wenigen (2) Tontaubenanlagen im Saarland.
Dieser spezielle Bereich wird von unseren Trapschützen ganz besonders gehegt und gepflegt.

Übrigens hier trainieren unsere sehr erfolgreichen Schützen, wie z.B.: Karl-Heinz Zeller, Dieter Haben und Attilio Chirico, die mit ihrer Mannschaft in 2005 zum vierten Mal in Folge den Deutschen Meistertitel holten.